Alana Falk – Lily Oliver – Emilia Lucas

 

Drei Persönlichkeiten, eine Autorin – kann das gut gehen? Ja, es kann!

Wie das funktioniert und warum es einfach nicht anders ging, erfährst du hier.

Schreiben ist meine ganze Leidenschaft, die sich nicht nur in Romanen, sondern auch in Blogs, viel zu langen E-Mails und Facebookposts niederschlägt. Ich teile einfach gerne meine Gedanken und liebe es, mich mit anderen auszutauschen.

Wenn eine neue Figur in meinem Kopf auftaucht und ihre herzzerreißende, romantische oder bewegende Liebesgeschichte mitbringt, kann ich gar nicht anders, als sie zu erzählen, weil ich fühlen will, was meine Figuren fühlen, und weil ich diese Gefühle mit anderen teilen will.

 

Alana, Lily und Emilia – warum eine Autorin drei Namen braucht

 

Seit neuestem veröffentliche ich nicht mehr nur als Alana Falk, sondern auch als Emilia Lucas und Lily Oliver. Ich mag es, wenn man am Autorennamen sofort erkennt, welche Art von Geschichte man zwischen den Buchdeckeln vorfindet. So stolpern die Leser meiner Fantasygeschichten, die sich vor allem an Jugendliche richten, nicht ausversehen über meine erotischen Liebesromane.
Als Lily Oliver schreibe ich New Adult, also Liebesromane mit etwas Erotik, deren Figuren zwischen 18 und 25 sind. Meist bearbeite ich dort sehr ernste Themen, weswegen ich es unpassend gefunden hätte, wenn die New Adult Leser unvorbereitet an die Erotik oder die Fantasy geraten. Da es aber sehr viele Leser gibt, die alle drei Genres lesen, habe ich mich dazu entschlosen, meine drei Autorennnamen offen miteinander zu verknüpfen. So wissen auch gleich alle, woran sie bei mir sind.

 

Die Autorin hinter den drei Namen

 Offiziell

Lebenslauf

 

Ich bin 1980 geboren und in Süddeutschland aufgewachsen, wo ich mit meinem Mann und unserem Kater lebe. Seit ich in den USA für einige Monate eine High School besuchte, ist die englische Sprache meine Leidenschaft. Ich habe Tiermedizin studiert und danach eine zeitlang Liebesromane übersetzt. Heute bin ich Berufsautorin und hoffe, dass ich das noch lange bleiben kann.

Meine Bücher 

 

Ich schreibe alle Arten von Liebesromanen, derzeit romantische Fantasy, Erotik und New Adult.

Meine Agentur

 

Seit Januar 2015 werde ich von der Literaturagentur AVA International vertreten.

Privat

Lesen

 

Als Kind war ich eine Leseratte, mit 8 Jahren habe ich “Die unendliche Geschichte” gelesen, das erste richtige Buch, das ich ganz allein gelesen habe. Danach war ich nicht mehr aufzuhalten, bis zu 9 Bücher pro Woche konnten es schon werden.

Serien und Filme

Ich liebe TV-Serien, vor allem BBC-Serien wie Downton Abbey, Doctor Who und Sherlock, aber auch Suits und How I met your mother. Filme können für mich gar nicht lang genug sein, deswegen liebe ich Bollywood und Herr der Ringe (am liebsten alle drei am Stück) ganz besonders. Farinelli, Star Wars, Secretary und Tatsächlich Liebe gehören auch zu meinen großen Favoriten.

Hörbücher und Hörspiele

Ich bin ein großer Fan von Harry Potter und höre die Hörbücher etwa einmal im Jahr. Womit bei über hundert CDs ein Großteil des Jahres schon wieder rum ist. 😉 Den Rest der Zeit höre ich gerne Die drei Fragezeichen und Lady Bedfort oder grusle mich bei Offenbarung 23.

Musik

Nichts inspiriert mich so sehr wie Musik. Sie weckt Gefühle wie fast nichts anderes und bringt mir auf diese Art Ideen für neue Geschichten. Wenn ich ein Lied gefunden habe, das mich inspiriert, höre ich es wochenlang in Endlosschleife. Another Love, I will wait, It´s all coming back to me now und Poison gehören zu meinen All Time Favourites. Ich liebe aber auch klassische Musik, spiele auch selbst Klavier und Geige. Mozart und Vivaldi liebe ich ganz besonders. Außerdem mag ich gerne Filmmusik, natürlich von Herr der Ringe, eines der großartigsten Meisterwerke der letzten Jahre. Und auch die Musik der dritten und vierten Staffel von Doctor Who spiele ich rauf und runter.

Im Interview

Hier habe ich für dich spannende Fragen aus Interviews zusammengestellt.

Unter meiner Antwort findest du den Link zum ganzen Interview.

Viel Spaß!

Wie definierst du Glück?

Blog: Lesezeit von Monika Schulte   Glück ist für mich eine tiefe innere Zufriedenheit. Ganz im Augenblick ruhen und lieben, was das Leben einem in dieser Sekunde gibt. Ich spüre Glück oft in unspektakulären Momenten, wenn ich mit meinem Mann in der Sonne sitze...

Mein perfekter Schreibmoment

  Buch: Steal my Heart Blog: Bücher aus dem Feenbrunnen   Frage: Was ist für dich der perfekte Schreibmoment?   Wenn ich so in der Geschichte versunken bin, dass ich mit den Figuren lache oder weine. Das ist für mich das größte Glück und der Grund,...

Die Idee zu Steal my Heart

  Buch: Steal my Heart Blog: Vikis Bücherblog   Frage: Wie bist du auf die Idee zu Steal my Heart gekommen?   Eine Freundin hat mir erzählt, dass sie eine Kreuzfahrt machen möchte und machte sich Sorgen, dass daran vielleicht nur alte Leute teilnehmen...

Meine Verbindung zum Tanzen

  Blog: JeKrAnTa Lesefreunde Buch: Die blutroten Schuhe   Frage: In deinem Buch „Die blutroten Schuhe“ dreht sich ja alles um die Welt des Balletts. Warst du selbst einmal beim Ballett oder woher kam die Inspiration grade diese Geschichte zu schreiben?...

Nichts mehr verpassen?

Melde dich zum Newsletter an, um sofort zu erfahren, wenn ein neues Buch erschienen ist,

und nimm an den Gewinnspielen teil, die ich exklusiv für meine Newsletter-Abonnenten veranstalte.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Jahr.

Newsletter abonnieren