Youtube-Video meiner Icebucket-Challenge

Jetzt hat es mich auch erwischt! Meine liebe DeLiA-Kollegin Stefanie Ross hat mich für die Ice Bucket Challenge nominiert. (Nur, weil der zweite Teil meiner Trilogie noch nicht erschienen ist, ts. :D) Es ist verrückt, es ist für einen guten Zweck, natürlich bin ich dabei!

 

Warum? Weil nicht nur die ALS-Forschung dringend Unterstützung braucht. Auch viele andere Organisationen brauchen jeden einzelnen Euro, der sie erreicht. Ich nominiere also euch alle dazu, innerhalb der nächsten 24h mindestens 1 Euro zu spenden, für irgendeinen guten Zweck, der euch am Herzen liegt. <3

 

Ich werde es natürlich auch tun, und zwar an:

 

– die “Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke” www.dgm.org im Sinne der ALS

 

und an eine Organisation, die mir selbst besonders am Herzen liegt:

 

– die “Ärzte ohne Grenzen” www.aerzte-ohne-grenzen.de

 

Sie sind oft die letzte Hoffnung in Kriegs- und Krisengebieten, die einzigen, die sich noch in umkämpfte Gebiete trauen, um den Menschen dort alles an Unterstützung zukommen zu lassen, was irgendwie in ihrer Macht steht. Dabei riskieren sie tagtäglich ihre Freiheit und ihr Leben. Sie können jeden einzelnen Euro gebrauchen. 🙂

 

In diesem Sinne, lasst mich nicht umsonst frieren. 😀

 

Ich nominiere übrigens das Team von feelings und meine liebe Kollegin Annika Dick. 😀

 

Eure Alana