Blog: Bambinis Bücherzauber

Frage zu Steal my Heart / Emilia Lucas

Generell schreibe ich am liebsten über Orte, an denen ich schon war, weil ich mich dann viel besser in das Setting einfühlen kann. Manchmal geht es aber nicht, so wie bei Steal my Heart. Ich habe die erste Folge ja für eine Freundin geschrieben, die eine Kreuzfahrt in Norwegen machen wollte, also war das Setting sozusagen vorgeschrieben. In Norwegen war ich leider noch nicht. Da ich aber schon mal in Neuseeland war und die Landschaft doch sehr ähnlich ist, war es nicht so schwer, ein Gefühl dafür zu bekommen. Allerdings habe ich auch wahnsinnig viel recherchiert, habe jede Straßenkurve und Abzweigung nachgeschlagen, habe stundenlang Youtube-Videos von Busfahrten angeschaut, Reiseblogs abgeklappert, Grundrisse, Ausstattung und Reiserouten von Kreuzfahrtschiffen angeschaut, damit ja alles ganz genau stimmt. Als klar wurde, dass aus Steal my Heart mehr wird, als nur eine einzelne Folge, habe ich mir aber für die anderen Folgen Orte ausgesucht, an denen ich schon war. London, die Zugspitze, die dominikanische Republik. Die dominikanische Republik war mir ein besonderes Anliegen, weil sie leider ähnlich wie Mallorca als Sauf- und Partyurlaubsziel verschrieen ist. Tatsächlich hat sie aber landschaftlich und kulturell unheimlich viel zu bieten und eine Reise dorthin lohnt sich sehr. In der Folge Tropenhitze habe ich übrigens nur Dinge beschrieben, die ich selbst gesehen oder erlebt habe. Die wilde Brandung am Strand, der Voodoo-Schrein, die beängstigende Fahrt mit dem Guagua und das Schwimmen in der unterirdischen Zisterne.

Link zum Interview: http://bambinis-buecherzauber.blogspot.de/2014/12/ungewohnliche-handlungsorte-reise-oder.html